Top Beratung
Top Preise
Schneller Versand
Versandkosten ab € 2,95

Mitgebseltüten am Kindergeburtstag

Zu Zeiten unserer eigenen Kindheit war es absolut kein Thema, den eingeladenen Kindern kleine Geschenke in Form von Mitgebseltüten mit nach Hause zu geben. Das Geburtstagskind wurde von den Partygästen beschenkt und das hat dann auch gereicht. Heutzutage sieht das schon anders aus.

Der Mitgebsel-Trend ist hierzulande angekommen und hat sich in den letzten Jahren in deutschsprachigen Ländern großflächig eingebürgert. Leider veranstalten manche Mamas einen regelrechten Wettbewerb darüber, wer denn die besseren und einzigartigeren Geschenke in den hübschen kleinen Tüten mit nach Hause gibt. Dabei finden wir, zählt hier vor allem die Geste und wir wissen aus Erfahrung, dass die Kinder keinen Wert auf ausgefallene Mitgebsel in Hülle und Fülle legen – das meiste davon verschwindet sowieso nach kurzer Zeit irgendwo in den unendlichen Weiten des Kinderzimmers. Gerade durch die Art und Weise der „Übergabe“ der Mitgebseltüten kann man aus der kleinen Aufmerksamkeit etwas ganz besonderes zaubern. Wie ihr das am besten anstellt, verraten wir euch weiter unten.

Was kommt nun in eine Mitgebseltüte?

1.) Süßigkeiten: Hier eignen sich ganz besonders einzeln verpackte Süßigkeiten, wie etwa

  • Kaubonbons
  • Schokoriegel
  • Fruchtgummis
  • Zuckerl
  • Schlecker


Der Einzelhandel bietet hier mittlerweile eine große Auswahl an entsprechenden Leckerbissen.

2.) Kleinkram: Geeignet ist alles, was relativ klein und eher günstig ist. Bei ein paar Kindern kommt hier sonst schnell eine enorme Summe zusammen. Sehr beliebt sind

  • Schlüsselanhänger
  • Malutensilien
  • Stempel
  • Seifenblasen
  • Sticker
  • Kettchen und Ringe
  • Pixibuch
  • Knete
  • Freundschaftsbänder
  • Pflaster (am besten passend zum jeweiligen Motto)
  • Tattoos (sehr beliebt!)
  • Badeperlen (erfahrungsgemäß sehr gern gesehen unter Kindern)


Diese und viele weitere passende Artikel findet ihr in jedem Spielwarengeschäft, gut sortierten Schreibwarenläden oder im Internet.

Mitgebsel-Sets - Alles fertig verpackt

Viele Firmen haben den Mitgebseltrend erkannt und bieten neben den Mitgebseltüten auch fertige Mitgebsel-Sets für Kindergeburtstage an. Die Sets sind erhältlich zu vielen verschiedenen Mottothemen und sind meist für 6-8 Kinder ausgelegt. Darin enthalten sind verschiedene kleine Spielwaren. Ergänzt mit ein paar kleinen süßen Naschereien ist die Mitgebseltüte so im Handumdrehen fertig.
Hier seht ihr zum Beispiel ein fertiges Mitgebsel-Set der beliebten Kinder TV Serie Miraculous: Mitgebsel-Set "Miraculous - Ladybug"

Welche Mitgebseltüten gibt es?

Gerade unter Kindergartenkindern sind Mottopartys mit den TV Helden der Kleinen sehr beliebt. Praktischerweise gibt es zu fast allen Mottothemen die passenden Mitgebseltüten. Die gängigen Plastiksäckchen sind etwa im Format A5 und aus dünner Plastikfolie – bedruckt im jeweiligen Motto. Alternativ gibt es etwas stabiliere Papiersäckchen, welche insgesamt etwas edler aussehen. Der Sinn bleibt jedoch der gleiche und so ist es jedem selbst überlassen, für welche Variante er sich entscheidet.

Mitgebseltüten selber basteln

Für die ganz kreativen Mamas unter euch gibt es noch die Möglichkeit, die kleinen Geschenkstüten selbst zu gestalten. Hier ist es am einfachsten, einfarbige kleine Papiersäckchen zu besorgen (erhältlich in jedem Schreibwarengeschäft) und diese dann ganz frei nach Fantasie zu gestalten.

Auf jeder Mitgebseltüte sollte ein Name stehen

Was auf der Tüte nicht fehlen darf, ist der Name des Partygastes. So wird Verwechslungen vorgebeugt – wir wissen aus eigener Erfahrung, wie stressig die Suche nach dem eigenen Mitgebselsäckchen sein kann. Auf den meisten Mottotüten ist ein extra Feld, um den Namen einzutragen. Die Tüten können aber auch ganz einfach mit einem wasserfesten Permanentmarker beschriften oder mit Namensschildern beklebt werden.

Wann und wie überreicht ihr am besten die Mitgebseltüten?

Hierzu möchte ich euch eine kurze Geschichte aus unserem bisherigen Kindergeburtstags-Partyleben nicht vorenthalten.
Zur ersten richtigen Kindergeburtstagsparty unserer Tochter – sie wurde damals 4 Jahre alt – übernahm unsere Tochter vor lauter Vorfreude in einem unbeobachteten Zeitpunkt die Übergabe der Mitgebseltüten. Sie verteilte die kleinen Gastgeschenke bereits zu Beginn der Party und wie sollte es anders kommen, haben sich die Partygäste natürlich gleich über den Inhalt hergemacht. Zum Schluss der Party lag der Inhalt der Tüten großteils irgendwo herum und kein Kind wusste mehr so richtig, was nun ihm gehört. Die Suche und Zuordnung dauerte einige Zeit und mit großer Mühe konnten wir den ein oder anderen Streit verhindern. Seitdem wissen wir, die Tüten NIEMALS vorzeitig zu verteilen.

Eine ganz tolle Idee ist es, die Mitgebseltüten im Rahmen kleiner Spiele zu „erspielen“ oder diese am Ende einer Schatzsuche oder Kinderolympiade als Preis zu erhalten.

Falls ihr keine derartigen Spiele geplant habt, könnt ihr den Partygästen ganz einfach beim Verabschieden ihr Gastgeschenk mit auf den nach-Hause-Weg geben.

In unserem Shop findet ihr eine Vielzahl an den verschiedensten Mitgebseltüten für Kindergeburtstage.

Mitgebseltüten für den Kindergeburtstag
Foto: Stabilere Mitgebseltüte aus Papier


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • tolle idee

    vor 10 jahren war an soetwas noch garnicht zu denken, den gästen der geburtstagsparty geschenke zu geben.
    die idee an sich finde ich aber nicht schlecht, wenn es sich eben bei den geschenken wie beschrieben um kleinigkeiten handelt!